Skip to main content

Armaturen, Wasser­leitungen und Wasserzähler frostsicher gestalten

Eine Liste Tipps und Tricks!


Wasserzähler frostischer: was musst Du für die Wintervorsorge beachten?

Natürlich dürfen auch die Armaturen und Wasserleitungen nicht fehlen.
Denn diese sind ebenfalls empfindlich gegen Frost und platzen leicht.

All das behandeln wir in diesem Artikel. Fangen wir mit der Übersicht an!

Inhaltsverzeichnis

  1. Frostsicher im Haus (Springe direkt zum Kapitel: )
  2. Frostsicher im Freien ()
  3. Wasserzähler frostsicher: Wenn es schon zu spät ist ()
  4. Ein letzter Hinweis für Dich ()

1) Frostsicher im Haus


  • Türen und Fenster in Kellern und in der Nähe von Wasserleitungen geschlossen halten.
  • Fenster und Türen abdichten. Sind diese beschädigt oder schließen schlecht, dann instand setzen.
  • Besonders frostgefährdete Leitungsteile mit Isolationsmaterial umwickeln.
    Dafür sind geeignet: Styropor, Stroh, Holzwolle, Textilien, Schaumstoff, Pappe und Säcke.
  • Die Heizungen nie ausschalten – auch, wenn Du abwesend bist.
    Es gilt, die Temperaturen in Keller und Wohnräumen über dem Gefrierpunkt (0 °C) zu halten.
  • Bei gefährdeten Anschlussleitungen sollte das Wasser durchgehend leicht an einem Wasserhahn im Haus auslaufen, damit die Rohre nicht einfrieren.
  • Einen Frostwächter unter die Zähleranlage und gegebenfalls gefährdete Armaturen installieren lassen.
    Eine Rohr-Begleitheizung bei gefährdeten Rohrleitungen einbauen lassen.

2) Frostsicher im Freien


  • Wasserzählerschächte gut abdecken. Diese auch durch das Einlegen von Isolierstoffen gegen Frost schützen.
    Der Wasserzähler muss zugänglich bleiben. Dafür den Dämmstoff auf eine herausnehmbare Einlage lagern.
  • Nicht benötigte Leitungen – wie zum Beispiel Gartenleitungen oder Leitungen in Waschhäusern – vollständig entleeren.
  • Wenn kein Wasserzählerschacht vorhanden, dann den eingebauten Gartenzähler am besten entfernen.

3) Wasserzähler frostsicher: Wenn es schon zu spät ist


  • Eingefrorene Leitungen sind aufzutauen, da die Sprengwirkung des Eises mit der Ausweitung des Eistropfens sich vergrößert.
    Dafür nimmst Du einen Fön, Heizlüfter, heiße Tücher oder Heizmatten her.

    Keinen Infrarotstrahler oder offenes Feuer (Kerzen, Löt-, Schweiß- oder Gasbrenner) verwenden!
  • Du solltest bei Einfrierungen in der Hausinstallation einen Installateur-Fachbetrieb um Hilfe bitten.
  • Wenn wirklich alles zu spät ist und der Wasserzähler (in diesem Fall wird er auch „Frostzähler“ genannt) oder die Wasserleitung bis zum Zähler eingefroren und defekt ist, solltest Du umgehend die Stadtwerke informieren.

4) Ein letzter Hinweis für Dich


Gerade bei aufgeplatzten Zählern in Schächten kann es eine Zeit lang dauern, bis bemerkt wird, dass Wasser wegfließt.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Hast Du nun das Gefühl, dass Dein Wasserzähler frostsicher ist? Das freut uns sehr.
Dann lass eine Bewertung da und teile diesen Artikel!

Deine Bewertung: Ein weiterer Erdling weniger.Ein starker Mann verkraftet Schmerz.Du wirst mir langsam sympathischer.Glaubst Du an Liebe auf den ersten Blick?Darf ich vorstellen: Meine Tochter.
Loading…